5 Comments

  1. Bakayaro

    Weiter so! Ich hoffe in Zukunft mal öfter hier ein Review zu lesen bekommen. Fototechnisch sieht es doch auch schon gut aus. Scheinst hier mit reinem Sonnenlicht fotografiert zu haben, oder?

    Zur Figur: Griffon, da bekomme ich schon Gänsehaut. Bin leider immernoch kein Fan des Herstellers und wenn ich die Base schon wieder seh wird mir ganz übel. =D Ich hoffe sie kommen von diesem Standard irgendwann los und lassen sich etwas besseres einfallen. Ansonsten find ich die Figur ganz ok. Die Qualität erinnert mich hier ein wenig an Kotobukiya Figuren von vor ein paar Jahren. Verbesserungsbedarf ist auf jeden Fall noch da. Ich hoffe Griffon gibt sich mal einen Ruck und versucht sich wenigstens weiterzuentwickeln statt das ganze Geld nur für Lizenzen auszugeben. Mir scheint immernoch, dass sie mehr Wert auf Quantität als auf Qualität legen. Aber scheinbar scheint das Geschäft ja trotzdem zu laufen, sonst würden sie ja etwas daran ändern. Schade!

    • Jap das wird man 😉 das nächste wird schon im laufe der kommenden Woche erscheinen, sobald das Material da ist :).

      Die schlichten Bases bei Griffon sind ja wirklich schon Standard und oft doch sehr trostlos, bei meiner Ryouko ja auch das selbe, man könnte sich da echt besseres Vorstellen.

      Was deine Erwähnunh von Kotobukiya angeht, da scheint es mir derzeit Rückläufig zu sein was Qualität ja angeht, finde ich eigentlich Recht schade.

      Die Fotos sind tatsächlich mit purem Sonnenlicht gemacht, musste nur wegen des trüben Wetters mit der Belichtungszeit oft spielen pro Aufnahme.
      Bin noch lange nicht soweit sagen zu können, das ich ein Profi bin darin 😉 aber alles hat seine Zeit und das wird im Laufe also auch noch besser :).

Kommentar verfassen